ROTONDES (RE)LOADING
0
,
00000
%
Toggle intro

LES ROTONDES

Rotondes - Explorations culturelles

FR   Site exceptionnel constitué de deux anciennes remises de locomotives à la gare de Luxembourg, les Rotondes sont un lieu unique. Le nouveau centre culturel propose des manifestations dans les domaines des arts de la scène, des musiques actuelles et des arts visuels, ainsi qu’une offre importante de conférences, de projets participatifs et d’ateliers pour tous les âges.

Défricheuses de nouveaux talents dans les domaines précités, les Rotondes accordent une place importante aux jeunes, autant comme participants que comme public, et font figure de centre d’expertise et d’incubateur d’initiatives nouvelles dans l’interface entre la culture et l’éducation.

A côté de la vocation artistique, les Rotondes sont une plateforme pour des conférences et des grands débats de société, initiés notamment par les nouveaux secteurs économiques et sociaux.

DE   Der außergewöhnliche Ort – zwei alte Lokschuppen auf dem Gelände des hauptstädtischen Bahnhofs – macht aus den Rotunden eine einzigartige Location. Das neue Kulturzentrum bietet Veranstaltungen in den Bereichen Bühnenkunst, Musik und bildende Kunst sowie ein breit gefächertes Angebot an Konferenzen, Mitmachprojekten und Workshops für jedes Alter an.

In der Pioniereinrichtung für neue Talente in den oben genannten Kunstformen spielen Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene sowohl als Zuschauer als auch als Teilnehmer eine wichtige Rolle.

Als Fachzentrum und Brutkasten für neue Initiativen zwischen Kultur und Bildung ist das Kulturzentrum Rotondes neben seiner Bestimmung als Kunsteinrichtung auch eine Plattform für Konferenzen und Rundtischgespräche zu Gesellschaftsthemen, die vor allem von den neuen Akteuren des Wirtschafts- und Soziallebens organisiert werden.

place des Rotondes

Rotonde 2
1. Klub
2. Buvette
3. Terrasse

Container City
4. Studios / Radio Ara-Graffiti
5. Black Box
6. bâtiment administratif
7. vélos / bus

Rotonde 1
8. Galerie
9. Plateforme
10. grande salle

FR   La Rotonde 1 accueille sous la coupole de la grande salle les spectacles pour tous les âges. Elle contient la Galerie, conçue comme salle d’exposition pour les artistes émergents et pouvant également abriter des marchés en tous genres (vide-dressing, marché des créateurs, foire aux disques, foire aux produits du terroir…). C’est dans la Plateforme qu’ont lieu conférences, projections et autres évènements inédits.

À l’intérieur de la Rotonde 2, restée pour l’instant à l’état brut, une énorme boîte en bois où sont logées la salle de concert (Klub) et la Buvette qui propose, entre autres, une restauration bio et/ou fair-trade midi et soir.

La Container City - structure durablement provisoire - consiste en une salle à la taille de spectacles intimistes (Black Box), trois salles d’ateliers et de répétition (Studios 2-4) pour les artistes en herbe et les projets participatifs, une salle de projets (Studio 1) pour des start-up culturelles, ainsi que les studios d’enregistrement de Graffiti/ARA pour les programmes radio jeunes.

DE   Unter der Kuppel des großen Saales der Rotonde 1 wird Bühnenkunst für alle Altersklassen gezeigt. In der Galerie, die als Ausstellungsraum für aufstrebende Künstler gedacht ist, können auch allerlei Märkte (Kleider- und Designermarkt, Plattenbörse, lokale Produkte usw.) organisiert werden. Die Plateforme dient als Forum für Konferenzen, Filmvorführungen und andere neuartige Veranstaltungen.

In der noch nicht sanierten Rotonde 2 mit ihrem Industriecharme dient eine riesige Holzkiste als Konzertsaal (Klub). Weiter gibt es auch die Buvette, wo mittags und abends u. a. Bio- und/oder Fairtrade-Gerichte angeboten werden.

Die Container City – ein dauerhaft behelfsmäßiger Bau – umfasst einen kleinen Saal für Vorstellungen in intimer Runde (Black Box), drei Workshop- und Proberäume (Studios 2-4) für Nachwuchskünstler und Mitmachprojekte, einen Projektraum (Studio 1) für Kultur-Start-ups sowie die Sendestudios von Graffiti/ARA, wo Radiosendungen für und von jungen Leuten aufgenommen werden.