CarréRotondes
MUSIQUE
CarréRotondes
ARTS DE LA SCÈNE
CarréRotondes
ARTS VISUELS
CarréRotondes
CIRQUE
CarréRotondes
WORKSHOPS
CarréRotondes
SOCIOCULTUREL
CarréRotondes
MARCHÉS
Les Rotondes proposent des manifestations dans les domaines des arts de la scène, des musiques actuelles et des arts visuels, ainsi qu’une offre importante de conférences, de projets participatifs et d’ateliers pour tous les âges. Défricheuses de nouveaux talents dans les domaines précités, ce lieu unique accorde une place importante aux jeunes, autant comme participants que comme public, et fait figure de centre d’expertise et d’incubateur d’initiatives nouvelles dans l’interface entre la culture et l’éducation ainsi que dans le milieu socioculturel.
 
Toggle intro
SOCIOCULTUREL > HUNGRY PLANET

Hungry Planet

Agrarland unter - Räuberischer Tsunami über Mutter Erde

Mi 11.10.17 / 18:30
films, tables rondes, soirées culinaires / Filme, Gesprächsrunden, kulinarische Abende

*15/20€ (membres/non-membres)

Lieu : Plateforme (Rotonde 1)

Im Rahmen der Reihe «Synergies» des Kulturhauses ROTONDES organisieren SLOW FOOD Luxembourg et FAIRTRADE Lëtzebuerg die Veranstaltungsreihe HUNGRY PLANET.

 

Der Rush auf Agrarland

Sowohl große Länder wie China oder Korea als auch transnationale Unternehmen sowie oft dubiose “Investoren” versuchen mit allen legalen und illegalen Mitteln sich das (sub)tropische Ackerland der armen Kleinbauern anzueignen. Von Kambodscha über Äthiopien und Madagaskar bis nach Rumänien schreitet dieses “Landgrabbing” für den Export von Massenware aus Monokulturen voran. Eine zweite Welle von Eroberung und Plünderung, wie im Schulbuch der Kolonialgeschichte.

 

Landraub – ein aufwühlender Film

(Österreich 2015, 92’, auf Deutsch ohne Untertitel)

In ihrem Dokumentarfilm "Landraub" gelingt es den Regisseuren Kurt Langbein und Christian Brüser auf spektakuläre Weise den skandalösen Charakter dieses neokolonialen Kreuzzugs zu dokumentieren. Dabei wird nicht nur auf souveräne Art und Weise der Bogen zwischen der Agrarwirtschaft im Norden und dem Landraub im Süden geschlagen. Auch filmisch gesehen geht der Streifen mit ungewohnter Wucht und atemberaubenden Bildern gegen das ökumenische Trugbild der “Einen Welt für Alle” an.

 

Hintergrund-Info aus Luxemburger Lande

Nichtregierungsorganisationen im Bereich der Entwicklungszusammenarbeit thematisieren den planetaren Landraub seit geraumer Zeit. In Luxemburg weist im Rahmen des Klimabündnisses die ASTM auf die Machenschaften privater und leider auch öffentlicher Akteure im Bereich des “Landgrabbing” hin. Dietmar Mirkes von der ASTM wird hierzu Details liefern.

 

Aus fairen Landen frisch aufs Buffet

Nicht nur in der Dritten Welt wird hochwertiges Agrarland für Bauern zunehmend unerschwinglich. Zur Landknappheit hierzulande wird es in Kürze eine weitere Hungry Planet Veranstaltung geben. En attendant wird der Rotondes-Haustraiteur Steffen ein Buffet auf der Basis von Fairtrade und regionalen Qualitätsprodukten anbieten, die von kleinen Produzenten aus den verbliebenen Äckern unseres Terroirs gefertigt werden.

 

Anschliessend Möglichkeit zur Diskussion im Rahmen der Plateforme und der Bar in der Rotonde1.

Obligatorische Reservierung vor Montag, 09.10.2017

Slow Food Luxembourg, en collaboration | avec les Rotondes

Hungry Planet

Save the date

Mer 11.10.17 >18:30

Mer 15.11.17 >18:30

Mer 14.02.18 >18:30

Mer 14.03.18 >18:30

Mer 11.04.18 >18:30

Mer 16.05.18 >18:30